Selbstgemacht: Wanduhr aus Filz – DIY Ideen fürs Arbeitszimmer (Part1)

Eine Uhr fürs Arbeitszimmer stand schon so lange auf meiner To-Do-Liste. Als mir dann kürzlich der Bogen grauen Filz, der so eine tolle Farbstruktur hat, in die Hände gefallen ist, fiel es mir wie Schuppen von den Augen. Warum nicht damit eine Wanduhr basteln? Schnell war ein Uhrwerk bestellt und als es endlich mit der Post kam, war die Uhr auch schon fast an der Wand. Ging ganz einfach, schnell und war dazu auch noch richtig günstig.

Und für alle bastelwütigen mit Bedarf nach Zeitanzeigern, hier jetzt mein DIY zu meiner Wanduhr aus Filz:

wanduhr1b

Das tolle an der Uhr ist auch, das ihr euch bei der Farbauswahl von Filz und Wolle, sowie bei der Gestaltung der Anstriche frei entfalten dürft. Ihr könnt anstatt meines Kreuzstichs, ja auch Zahlen mit der Wolle stechen und den kompletten Uhrrand mit Wolle einfassen, oder den Mittelpunkt der Uhr mit der Wolle umstechen, oder den kompletten Filz kreuz und quer oder geordnet mit der Wolle verschönern. Da bleiben so viele Möglichkeiten um seine Kreativität auszuleben und Filz ist dabei so ein leicht zu bearbeitendes Material!

Für diese schöne kleine Wanduhr braucht ihr jedenfalls folgendes:

wanduhr-Material

Und so geht´s:

  1. Mit dem Teller oder einer anderen runden Schablone das „Blatt“ der Uhr auf der Filzunterlage mit Kreide kreisrund anzeichnen.
  2. Filzkreis ausschneiden.
  3. Auf der Rückseite der Filzunterlage, den Mittelpunkt und Anstriche auf 3, 6, 9 und 12 Uhr markieren und die 4 Einstichpunkte für euer Wollkreuz anzeichnen.
  4. Von der Rückseite mit dem Faden beginnen und ein Wollkreuz auf der Uhr-Vorderseite stechen.
  5. So sieht der Kreuzstich von vorne aus.
  6. Fadenenden auf der Rückseite verknoten.
  7. Uhrwerk bereit machen, Zeiger abnehmen.
  8. Eine Öffnung im Mittelpunkt des Filzkreises für den Zeigerstab schaffen.
  9. Uhrwerkstab von hinten durch das Filz führen und mit der dazugehörigen Schraube befestigen. Dann noch Zeiger aufstecken. Fertig!

wanduhr2

Woohoo! Eure eigene Wanduhr ist fertig. Sieht schön aus und ist mit unter Zehn Euro Materialkosten (wenn ihr ein günstiges Uhrwerk kauft) preislich kaum schlagbar. Und mit der Farbauswahl von Filz und Wolle könnt ihr eure Uhr perfekt an das Farbkonzept eures Zimmers anpassen. Wenn das mal nichts ist!

wanduhr3

Ich hoffe die Uhridee gefällt euch und ihr habt Spaß beim Nachbasteln. LG, Eva

hier herrscht Meinungsfreiheit

  1. 1
    ina says:

    wow! geniale idee!!!!

  2. 2

    Wow, sehr coole Idee. Da schule ich doch gleich nach einem Uhrwerk. Muss ich unbedingt nachbestellt 🙂

    Ganz viele liebe Grüße
    Franzy

Hinterlasse einen Kommentar