Kennt ihr schon… die magnetischen Holzbausteine von Tegu?

Bauen ist eine der größten Leidenschaften von Kindern. Bauklötze gibt es viele, aber magnetische Bauklötze kannte ich bis dato noch nicht. Deswegen möchte ich euch heute die neuen magnetischen Bausteine von Tegu vorstellen.

tegu1 Was ist Tegu? Tegu bietet aus Hartholz hergestellte Bausteine an, welche sich von anderen einfachen Holzbausteinen unterscheiden, weil sich in ihrem Inneren Magnete verbergen. Damit erlauben sie kleinen und großen Baumeistern, auch über die normalen Dimensionen des Türmchenbauens hinaus zu agieren. So können Überhänge und Gelenke gebaut und einfach alles was die Phantasie her gibt, kreiert werden. Tegu bietet neben seinen Vier Hauptsteingrößen und zwei Sonderformen, zudem noch magnetische Räder an, die einen ganzen Fuhrpark erschaffen lassen (siehe Bild unten).

Aber Tegu kann noch mehr! Die komplette Produktion von Tegu Bausteinen findet in Honduras Hauptstadt Tegucigalpa statt. Dort hat Tegu viele neue langfristig geplante Arbeitsplätze mit fairen Arbeitsbedingungen und Gehalt geschaffen. Tegu will nachhaltig produzieren und pflanzt für jeden von Tegu gefällten Baum, 983 neue. Zudem möchten die Gründer Chris & Will Haughey durch ihre Produktion in Honduras, die Menschen und Kinder dort, unterstützen. Dazu investieren sie mit jedem verkauften Spielzeug über spezielle Partner, in die Auforstung der Wälder Honduras und die Bildung der Kinder dort. Mehr über das soziale Engagement von Tegu könnt ihr hier nachlesen.

tegu2

Zugegeben, die Preise sind „nicht ohne“, aber Tegu macht auch „nicht ohne“ Bausteine. Zu kaufen gibt es die magnetischen Holzsteine bisher nur in auserwählten Spielzeugläden und Versandhäusern, denn die „Dinger“ sind erst ganz neu auf dem deutschen Markt. Ob der Preis gerechtfertigt ist, kann ich leider noch nicht sagen, da wir leider noch keine eigenen Steine von Tegu besitzen. Im Spielzeugladen konnte ich sie allerdings schon einmal „befingern“ und muss sagen, sie fassen sich toll an, sehen super stylisch aus und die Magneten machen von ihrer Stärke, echt was her. Sollten wir irgendwann auch einmal einige dieser tollen Bausteine unser Eigen nennen, berichte ich euch gerne genauer über ihr Handling im Alltag. Aber bis dahin, viel Spass bei selber testen!

Bilder: tegu

hier herrscht Meinungsfreiheit

Hinterlasse einen Kommentar