Haarspangen-Aufhängung DIY

Ich hab mal wieder etwas gebastelt. Meine Kleine hat sich ja mittlerweile ein ganz schön großes Arsenal an Haarspangen angeschafft und da musste endlich mal etwas Ordnung ins Beutelchaos. Deswegen hier heute mein DIY zur Aufbewahrung von tausend und einer Haarspange.

Haarspangenhalter1 Wie ich diese Haarspangenaufhängung fabriziert habe? Eigentlich ganz einfach: Einen Ast im Wald suchen, trocknen und dann mit feinem Schleifpapier glätten. Mit eurer Farbe (bei mir eine Acrylfarbe in hellblau) nach Belieben bemalen (ich habe es doppelt bemalt, für bessere Deckkraft und ebenmäßigeres Farbbild). Wenn die Farbe getrocknet ist, Bänder für die Haarspangen anbringen und eine Schnur oder Ähnliches, als Aufhängung an der Wand befestigen. Fertig!

Hier das Ganze noch einmal in Bilder:

Haarspangenhalter2

Haarspangenhalter3

Viel Spaß beim nachbasteln!

Ach übrigens: fast alle Haarspangen im Bild habe ich bei der lieben Jasmin von Zuckermaeuschen über Dawanda gekauft.

hier herrscht Meinungsfreiheit

Hinterlasse einen Kommentar