Designspielplatz Kassel + Dawanda Shopvorstellung MASCHAA und Hand&Maus

Hallo, ich weiß … dieser Post ist schon echt spät dran (und das nicht nur wegen der Uhrzeit), aber ich dachte mir so, besser spät als nie. Heute möchte ich euch nämlich vom Designspielplatz in Kassel berichten, auf dem ich Anfang Juni war. Falls ihr den Designspielplatz Kassel nicht kennt, das ist ein Kreativmarkt, der dieses Jahr am 1.06. im Schlachthof an der Mombachstraße zum dritten Mal stattgefunden hat. Es waren Aussteller aus vielen Bereichen vertreten, wobei ich den Schwerpunkt auf Kinderkleidung, Kinderaccessoires, Illustration und Schmuck gesehen habe. Besonders aufgefallen sind mir dabei zwei schöne Aussteller, welche auch auf Dawanda ihre Produkte verkaufen – MASCHAA und Hand&Maus.

ds-kassel Dort ist mir als erstes, das schöne Ständchen von MASCHAA ins Auge gefallen und ich war von ihren liebevoll gestalteten Produkten für Kinder und Erwachsene sofort angetan. Aber an dieser Stelle möchte ich auch schon gerne Mascha selbst das Wort überlassen, denn ich habe sie gebeten euch doch ein wenig über sich und ihren Shop zu erzählen. Und sollte euch gefallen, was ihr lest und seht, dann besucht MASCHAA doch einfach mal auf Dawanda.

ds-kassel-maschaa

Hallo, ich bin Mascha, 21 Jahre alt und wohne mit meinem Freund und meinem Kaninchen in Hildesheim. Dort studiere ich Grafikdesign, was mir unglaublich viel Spaß macht und mir die Möglichkeit gibt viele tolle neue Dinge kennenzulernen und auszuprobieren. Zeichnen war schon immer meine liebste Beschäftigung. Ich habe mir in meinem Kopf mittlerweile eine kleine Fantasiewelt zusammengebastelt, in der sich noch so viele Ideen tummeln, dass ich mit dem illustrieren gar nicht hinterher komme. Ich liebe es neue Figuren zu kreieren, sie mit Bleistift und Tinte in mein Skizzenbuch zu kritzeln und sie hinterher liebevoll auszuarbeiten und zu Kolorieren. Momentan bin ich dabei eine Reihe Postkarten zu entwerfen, da kann man sich wunderbar bei austoben!
Neben dem Zeichnen habe ich schon immer gerne genäht, erst mit der Hand, später mit der Maschine. Mit zehn habe ich meine eigene Mini-Nähmaschine bekommen! Sie hat leider nicht lange gehalten, aber die Freude am Nähen ist bis heute geblieben. Die Nähmaschine (ich habe mittlerweile ein tolle Neue ;)) gibt mir die Möglichkeit meinen Tierchen ein klein Wenig Leben einzuhauchen. Es ist toll zusehen, wie aus einer kleinen Idee erst eine Zeichnung entsteht und später ein dreidimensionales Objekt zum Fühlen, Sehen und Riechen (meine Körnertierchen riechen wunderbar nach Dinkel!).
Anfang letzten Jahres habe ich mir dann meinen eigenen kleinen DaWanda Shop eingerichtet, ich wollte einfach mal ausprobieren, wie meine Tierchen in der großen weiten Welt ankommen.
Und sie kamen so gut an, dass sie nun schon glückliche Kunden aus Deutschland, der Schweiz und Österreich durch den Alltag begleiten.
Neben bunten Täschchen, verspielten Accessoires und handbedruckten Beuteln tummeln sich hauptsächlich Dinkeltierchen in den Regalen. Von flauschigen Hamstern und Häschen über verspielte Biber und Waschbären bis hin zu müden Siebenschläfern geht die Vielfalt an tierischen Freunden.
Ganz neu sind die kleinen Häschen mit herausnehmbarem Dinkelkissen, so kann man die Tierchen auch mal waschen, was besonders für Babys und Kinder ein großer Vorteil ist.
Wie schon gesagt arbeite ich momentan an einer Reihe Postkarten und kleinen Notizblöcken, die es bald in meinem Shop zu kaufen gibt!
Viele liebe Grüße
Mascha“

ds-kassel-maschaa2

Einen weiteren Shop, der in Kassel ausgestellt hatte und den ich gerne noch erwähnen möchte, ist der Dawanda-Shop Hand und Maus. Besonders die tollen Stempel sind einen Besuch im Shop wert.

ds-kassel-hm Ich hoffe, euch gefallen die zwei Shops und vielleicht stattet ihr dem Designspielplatz in Kassel nächstes Jahr auch einen Besuch ab. Er würde sich bestimmt darüber freuen.

hier herrscht Meinungsfreiheit

Hinterlasse einen Kommentar