wenn jemand seinen 5. Geburtstag feiert …

… muss man es doch richtig krachen lassen, oder?

Mit ziemlich süßem und unglaublich buntem Regenbogenkuchen (selbst gebacken vom besten Ehemann), farbenfrohen Luftballons, vielen Geschenken und vor allem der ganzen Familie!

Und genauso haben wir diese Woche den 5. Geburtstag unseres Großen begangen. Der absolute Höhepunkt dabei war, der Helium-Stimmen–Veränderungs-Versuch aus den gefüllten Luftballons, aller männlichen Gäste zu fortgeschrittener Stunde (Gott sei dank ohne Fotobeweis).

Um euch aber auch ein Stück weit an den „Festlichkeiten“ teilhaben zu lassen, hier ein paar Bilder vom Geburtstag des Großen:

happy-b-day-j

Wunschgeschenk war übrigens alles, bei dem sich Star Wars und Lego treffen. Und dieses musste dann natürlich auch sofort nach dem Entpacken aufgebaut werden, am Kaffetisch wartende Gäste hin oder her. Ach, und in der Mitte findet ihr noch ein Bild unsere selbstgemachten Kindergeburtstagseinladungen. Auch ein einfaches DIY, mit Foto auf der Vorderseite und Luftballon, gefüllt mit allein Einladungsdetails und Konfetti im Bauch, auf der anderen Seite. An diese kam aber nur, wer den Ballon aufgeblasen und zum Platzen gebracht hat. Riesen Spaß, sag ich euch…. (besonders das Konfetti im heimischen Wohnzimmer… war ja nicht unseres 😉 )

Der Kindergeburtstag steht allerdings erst kommende Woche an. Für Vorschläge zu schönen Outdoor-Spielen dafür, wäre ich deswegen sehr dankbar 🙂 .

Habt ein tolles Wochenende. Liebe Grüße, Eva

hier herrscht Meinungsfreiheit

Hinterlasse einen Kommentar