DIY – selbstgemachter Weihnachtsbaumschmuck

Es tut mir leid! Ich weiß, es ist die letzte Zeit etwas ruhig hier gewesen, aber was soll ich sagen, ich habe es einfach kaum noch geschafft zu Bloggen. Vor Weihnachten war soooooo unglaublich viel zu organisieren, zu beschaffen, zu erledigen – sprich einfach zu tun. Dazu hat mich die komplette letzte Woche noch eine Nasennebenhöhlenentzündung (meine erste und hoffentlich letzte Begegnung dieser Art) absolut flach gelegt. Aber ich will nicht jammern, trotz alle dem war ich doch nicht ganz untätig und habe, jetzt vor Weihnachten, besonders viel mit den Kleinen gebastelt. Ein Grund war die fixe Idee, wir könnten doch dieses Jahr unseren Weihnachtsbaumschmuck einfach mal selber basteln.

Weihnachtsbaumschmuck

Und auch wenn der angefallene außerfamiliäre Stress den Bastelspaß auf meiner Seite etwas geschmälert hat, hatten wir doch wirklich viel Freude beim Herstellen unserer eigenen Salzteig-Glitzer-Anhänger, Glitzernüssen, – Zapfen und dem Trocknen der farblich einfach so wunderschönen Orangenscheiben. Alles haben wir zum ersten Mal gebastelt und es war wirklich auch für Kleinkinder mit etwas Hilfe einfach umzusetzen.

Solltet ihr zum Bastelprozeß zudem irgendwelche Fragen haben, schreibt mir diese doch einfach in einem Kommentar und ich beantworte alles so gut ich kann.

Euch ganz liebe Grüße und noch 2 wundervolle Tage bis Weihnachten!

hier herrscht Meinungsfreiheit

  1. 1
    Jessica says:

    Hallo, der Baum sieht toll aus, so ähnlich habe ich mir unseren auch vorgestellt. Ich hab einige Fragen, bin ‚Neubastlerin‘
    Wie hast du die Orangen getrocknet? Heizung?Backofen?
    Welches Rezept nimnst du für due Salzteigfiguren?
    Wie hast du die Nüsse und Zapfen gefärbt?

    Grüße
    Jessica

    • Eva says:

      Hallo Jessica, ja, die Orangenscheiben habe ich einfach bei niedriger Temperatur mehrere Stunden im Backofen getrocknet. Du solltest sie immer mal wieder wenden, damit sie sich nicht an den Rändern aufrollen. Die Zapfen habe ich mit den Kindern mit Deckweiss angemalt und später, nach dem Trocknen, noch mit Goldglitzerfarbe bemalt. Bei den Nüssen haben wir uns den Schritt mit dem Deckweiss gespaart und die Grundfarbe natur belassen. Wegen dem Salzteig kann ich dich leider nur ins Netz auf die Suche schicken, das Rezept habe ich gar nicht mehr. Aber da wirst du bestimmt fündig. Es gibt so viele Salzteigrezepte. Alle meist sehr einfach und ganz leicht auch mit den Kleinen umzusetzen.

      So… jetzt hoffe ich, ich konnte dir mit deinen Fragen helfen. Ganz liebe Grüße, viel Spass beim Dekorieren und eine tolle Vorweihnachtszeit.

Hinterlasse einen Kommentar