DIY: Darth Vader Kostüm – möge die Macht mit ihm sein

Ok. Alle sind schon mittendrin im Faschingswahn… wahrscheinlich jedenfalls die meisten von euch. Bei uns lebt Fasching allerdings nur durch die Kinder, dafür aber mit vollem Karacho. Und weil das Kostüm des Großen gestern erst fertig geworden ist, hier noch flugs ein paar Bilder, bevor dat janze gejecke dann am Mittwoch auch schon wieder (leider… Gott sei Dank) vorüber ist.

Kostuem-Darth-Vader-Titel

Star Wars hat ja ein unglaubliches Revival in den letzten Wochen erfahren und auch vor unserem Hause nicht halt gemacht. Und auch wenn Darth Vader jetzt gerade das absolute Jungs-Mainstream-Kostüm ist, war der Wunsch unseres Großen dahin so stark und beständig, dass wir uns schließlich gerne seinem Willen gebeugt haben. Das Kostüm ist zudem zu 90% selbst geschneidert. Nur die Maske mussten wir leider zukaufen, da uns dies in Heimarbeit dann doch zu aufwendig erschien. Das Beste am Kostüm aber ist, dass  es dieses mal nicht ich, sondern meine bessere Hälfte (selber Star Wars begeistert) umgesetzt hat. Toll, oder…? Den hab ich mir echt gut rausgesucht!

Kostuem-Darth-Vader-Collage2

Zum Kostüm: Dieses besteht aus 5 Elementen: den 2 Chaps (Stiefel für Arme, alle Reiter wissen wovon ich spreche), der Mantel mit Kapuze , der Brust“panzer“, das Shirt und der Helm (welcher, wie schon erwähnt, nicht selber gebastelt wurde). Alle Teile, bis auf den Umhang, sind aus Lederresten genäht und somit sogar noch als Recyclingprodukt von besonderem Wert. Der Umhang besteht aus schwarzem Fleece und ist genauso wie alle anderen Teile des Kostüms auch super schön als einzelnes Verkleidungsstück einsetzbar. Ein Traum für jede Kinder-Kostümkiste!

Und wie genau sich nun die dunkle Seite der Macht in unserem Wohnzimmer geschlagen hat, könnt ihr auf den Fotos sehen. Viel Spaß dabei!

Kostuem-Darth-Vader-Collage1

Für alle, die unser kleiner Darth von der dunklen Seite der Macht überzeugt hat und zu unserer Umsetzung des Kostüms noch Fragen haben, immer zu! Bitte einfach als Kommentar oder Email. Und jetzt…

…ab ins Bett, Augen zu oder Helau! Was immer ihr mögt.

hier herrscht Meinungsfreiheit

Hinterlasse einen Kommentar